Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Münster

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Aktuelles aus der Selbsthilfe-Kontaktstelle



Erstes Online-Treffen Gruppe Angst und Panik

Am Donnerstag, 12.05. startet eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Angst und Panik. Das Treffen findet online per Zoom von 16:30 bis 18:00 Uhr statt. Interessierte können sich gerne noch bei uns melden und erhalten dann den Einwahllink.



Erstes Gruppentreffen Bipolare Störung - Termin verschoben!

Leider kann das erste Treffen der Gruppe zum Thema Bipolare Störung am Mittwoch 04.05.2022 nicht stattfinden. Wir laden daher zu einem neuen ersten Treffen am Mittwoch, 18.05. von 18:00 - 20:00 Uhr ein. Interessierte können sich gerne noch melden und dazukommen. Die Gruppe soll ermöglichen, sich untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen und auch soziale Kontakte zu fördern.



Corona-Regeln für Selbsthilfegruppen

Seit dem 02. April 2022 gilt eine Neufassung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Alle Hinweise für Gruppentreffen in unseren Räumlichkeiten finden Sie hier.



Bündnis gegen Depression

Das Bündnis gegen Depression berät jeden letzten Donnerstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr sowohl Betroffene als auch Angehörige zu allen Fragen rund um das Thema Depression. Die nächste Beratung findet am 31.03.2022 statt, immer in den Räumlichkeiten der Selbsthilfe-Kontaktstelle, kostenlos und ohne vorherige Anmeldung. Eine Auflistung aller Beratungstermine 2022 finden Sie hier.



Neues Gesicht in der Kontaktstelle

Seit dem 01. März haben wir Verstärkung in der Selbsthilfe-Kontaktstelle: Julia Lenberg wird im Rahmen ihres Studiums der Sozialen Arbeit ein Jahr bei uns Praktikum machen. Herzlich willkommen, liebe Julia!



Fortbildungsprogramm für Münsteraner Selbsthilfegruppen

Unser Fortbildungsprogramm für das erste Halbjahr steht. Wieder mit dabei sind spannende Veranstaltungen zu digitalen Themen in Kooperation mit der FreiwilligenAgentur Münster und dem Verein Bürgernetz. Die Fortbidlungen sind gezielt für Angehörige von Selbsthilfegruppen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Programm und Hinweise zur Anmeldung gibt es auf unserer Seite unter Fortbildungen.



Gruppengründung zum Thema Schlaflosigkeit

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle unterstützt die Gründung einer Gruppe zum Thema Schlaflosigkeit und sucht nach Mitstreiter*innen. Wer unter Schlafstörungen leidet, fühlt sich schnell am Ende seiner Kräfte. Häufig sind die Ursachen für die Schlaflosigkeit nicht eindeutig und schwer zu behandeln. Die neu zu gründende Gruppe soll dem Austausch und der gegenseitigen Unterstützung dienen. Interessierte können sich gerne bei uns melden. Sobald wir eine kleine Gruppe zusammen haben, laden wir zum ersten Treffen ein.

 

Online-Werkzeugkoffer "Digitale Selbsthilfe" [Mehr]


 
top